Joe Rogan Kohlshake Rezept

joa-rogan-kohl-rezept-1

Joe Rogan ist ein amerikanischer Alleskönner: Mixed martial arts, Comedian, …. Jeden morgen hat er einen Kohlshake zum Fürhstück. Was ist das Rezept und welchen Mixer nimmt er?

joa-rogan-kohl-rezept-1

Sein Rezept ist so dermaßen populär, dass es > 1000 Male wieder getweetet wurde.

joa-rogan-kohl-rezept-2

Joe Rogan nimmt einen Vitamix um seinen Kohlshake zu produzieren. Der ist natürlich auch eher für Grünzeug gebaut werden (und etwas teurer). Im Video unten erklärt er, warum er auf Entsaften steht . Er hat ein paar spezielle Rezepte und Ansichten. Andere sehen das naturgemäß anders. Die Debatte über seine Ansichten lasse ich mal so stehen, jedenfalls ist hier das Rezept für den Kohlshake.

Joe Rogan Kale Shake Rezept

  • 4 Kohlstängel
  • 4 Stängel Sellerie
  • 1 Gurke
  • 1 Birne
  • 1/2″ Ingwer
  • 250ml Wasser (wenn gewünscht um das Ganze zu verflüssigen)

Das Ganze ist eine etwas schwierigere Aufgabe, geeignet sind der Vitamix (hier), der Gastroback Entsafter (hier), oder der Kuvings Professional (hier). Der Kuvings ist aber nur wirklich richtig, wenn Du es ernst meinst. Im Artikel zum besten Entsafter kannst Du mehr dazu lesen.

Joe Rogan macht einen Kohlshake auf YouTube:

Um einen guten Kohlshake zu machen, musst Du schon etwas Geld ausgeben für einen richtigen Mixer. Ein guter Mixer kann dann eben Kohl, Gurken, Sellerie, und Birnen top zusammen mixen, sodass eben nicht mehr kleine Stückchen übrig bleiben. Die ruinieren ja normalerweise etwas den Geschmack. Ein Hochgeschwindigkeitsmixer wird bspw. Kohl und Bananen in eine Milchshake-ähnliche Form bringen, während ein langsamerer Mixer das Grünzeug eher in eine Art wässrigen Salat macht.

Ich selber habe bei Kochkursen vor allem mit den Top-Geräten rumspielen dürfen, und wie gesagt, der Vitamix (hier) und  der Kuvings Professional sind bisher für mich die besten gewesen.

Am besten liest Du, wie gesagt “Was ist der beste Entsafter für mich?

Ich habe mich am Ende für den Gastroback entschieden, weil er auch etwas handlicher ist, aber er gibt schon einige sehr gute Geräte.

Wer nicht komplett die große Investition tätigen möchte, kann auch einfach den Standardmixer von Philipps nehmen, der wird nicht den perfekten Saft produzieren, er erzielt aber schon gute Ergebnisse. Ich hatte den selber für fast 1 Jahr.

Dieser Shake ist defintiv eine Empfehlung. Aber es ist jetzt nicht das einzige Kohlrezept da draußen. Noch einige weitere Rezepte im Folgenden:

Kohlsmoothie

  • 1-2 Becher Wasser (je nachdem wie sehr er dickflüssig sein soll)
  • 3-4 Blätter Kohl
  • 1-2 Bananen
  • 1 Tasse spinat
  • 1/2 cm Ingwer
  • 1 geschälte Zitrone
  • 1-2 teelöffel Protein pulver (vanilla schmeckt mir; es gibt ja die Auswahl von Weizen, CaseinKapseln oder eben meinem ESN Vanille Zeug.)

Süßer Kohlshake 

  • 1-2 Becher Wasser (je nachdem wie sehr er dickflüssig sein soll)
  • 3-4 Blätter Kohl
  • 1-2 Äpfel(oder Birnen)
  • 1 Tasse Spinat
  • 1/2 cm Ingwer
  • 1 geschälte Zitrone
  • 1-2 Teelöffel Protein pulver (vanilla schmeckt mir; es gibt ja die Auswahl von Weizen, CaseinKapseln oder eben meinem ESN Vanille Zeug.)

(Zitrone und Ingwer sind für die Verdauung.)

 Superfood Kale Shake

Genau wie Joe Rogan gönne ich mir öfters pro Woche einen Kohlshake und bin nicht der einzige der das tut. Viele Topathleten oder „Wochenendkrieger“ schwören auf diese Shakes. Und ja, an den Geschmack gewöhnt man sich.

Der ehemalige UFC Normalgewicht Champion Rich Franklin gibt sich ebenfalls einen Kohlshake zum Frühstück:

Wenn Du zum ersten Mal so einen Shake machst, musst Du experimentieren. Gib soviel Grün dazu wie Du verträgst. Aber am Beginn willst Du zunächst mit mehr Apfel / weniger Kohl, Spinat starten. Einfach weil dein Magen zu 99% an das ewige zucker-verlangende Wesen unserer Ernährung gewöhnt bist. Je mehr Du Deine Leistungsstärke fördern willst, umso wenige Äpfel brauchst sonderns kannst mehr Grünzeug dazu geben.

Lese auch: Wie entsafte ich Blattgemüse am besten ?

 

Wenn Dir mein Beitrag gefallen hat oder Du noch etwas anmerken willst, dann würde ich mich über einen Kommentar oder ein Facebook-Gefällt mir sehr freuen. Drücke einfach gefällt mir auf unserer Facebook Seite , damit Du to regelmäßige Updates zum Thema Saften und neue Rezepte bekommst.

Außerdem habe ich meine gesamten Erfahrungen aus über fünf Jahren Entsaften in einigen Büchern zusammengefasst. Lese hier, warum ich diese Bücher geschrieben habe und was sie für Dich nutzen, oder schau sie Dir bei Amazon an.

Bei Instagram gibt’s ebenfalls regelmäßig was Neues und bei Twitter gibt’s ebenfalls die neuen Artikel.

Bis dahin & bleib gesund!

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.