Gemüse und Blattgemüse saften stärkt dein Immunsystem

bester-saft-gelenke-gelenkbaender-knochen

Auch wenn wir intuitiv verstehen, warum Gemüse zu saften gut für uns ist, möchte ich immer wieder hier einige Studien vorstellen die das Ganze wissenschaftlich bestätigen. Hier ist ein [übersetztes] Zitat aus Science Daily. Kurzzusammenfassung weiter unten.

Warum Gemüse für Dein Immunsystem gut ist

Es stellte sich heraus, dass grünes Gemüse – von Bok Choy bis Brokkoli – die Quelle chemischer Signale ist, die wichtig für ein voll funktionsfähiges Immunsystem sind. Konkret wird sichergestellt, dass die Immunzellen im Darm und der Haut als intraepitheliale Lymphozyten (IELs) funktionieren können.

„Es ist immer noch überraschend für mich“, sagte Marc Veldhoen von The Babraham Institute in Cambridge. „Ich hätte erwartet, dass Zellen an der Oberfläche eine gewisse Rolle in der Interaktion mit der Außenwelt spielen würden, aber einen solch klarer Interaktionszusammenhang mit Ernährung war unerwartet. Nach der Fütterung ansonsten gesunder Mäusen mit Gemüse-schwacher Ernährung für zwei bis drei Wochen stellten wird fest dass 70 bis 80 Prozent dieser Schutzzellen verschwunden waren. „

Diese Schutz-IELs  existieren als Netzwerk, bedeckt von der Schicht von Epithelzellen der inneren und äußeren Körperoberflächen, wo sie als erste Verteidigungslinie und für die Wundheilung wichtig sind. Das Veldhoen-Team stellte nun fest, dass die Zahl der IELs von den Ebenen eines Zelloberflächenproteines namens Arylhydrocarbonrezeptor (AhR) abhängig ist, welches durch Nahrung reguliert wird, und vor allem in Kreuzblütlern [das ist grünes Gemüse] gefunden werden kann. Mäusen, denen dieser Rezeptor fehlt, verlieren die Kontrolle über die Mikroben, welche auf der Darmoberfläche leben, sowohl in Bezug auf ihre Zahl als auch Zusammensetzung.

Mehr zu dieser Studie findest Du im Original bei Science Daily. Alles in Allem: Ohne Kreuzblütlergemüse wird Deine Verdauung geschwächt werden.

bester-saft-gelenke-gelenkbaender-knochen

Am besten bekommst Du mehr Gemüse in Deine Ernährung indem Du anfängst zu saften. Kaufe Dir einen guten Entsafter / Juicer  und nimm Deine Gesundheit in Deine Hand.

Wenn Dir mein Beitrag gefallen hat oder Du noch etwas anmerken willst, dann würde ich mich über einen Kommentar oder ein Facebook-Gefällt mir sehr freuen. Drücke einfach gefällt mir auf unserer Facebook Seite , damit Du to regelmäßige Updates zum Thema Saften und neue Rezepte bekommst.

Außerdem habe ich meine gesamten Erfahrungen aus über fünf Jahren Entsaften in einigen Büchern zusammengefasst. Lese hier, warum ich diese Bücher geschrieben habe und was sie für Dich nutzen, oder schau sie Dir bei Amazon an.

Bei Instagram gibt’s ebenfalls regelmäßig was Neues und bei Twitter gibt’s ebenfalls die neuen Artikel.

Bis dahin & bleib gesund!

 

Hier ist das englische Original:

It turns out that green vegetables — from bok choy to broccoli — are the source of a chemical signal that is important to a fully functioning immune system. They do this by ensuring that immune cells in the gut and the skin known as intra-epithelial lymphocytes (IELs) function properly.

“It is still surprising to me,” said Marc Veldhoen of The Babraham Institute in Cambridge. “I would have expected cells at the surface would play some role in the interaction with the outside world, but such a clear cut interaction with the diet was unexpected. After feeding otherwise healthy mice a vegetable-poor diet for two to three weeks, I was amazed to see 70 to 80 percent of these protective cells disappeared.”

Those protective IELs exist as a network beneath the barrier of epithelial cells covering inner and outer body surfaces, where they are important as a first line of defense and in wound repair. Veldhoen’s team now finds that the numbers of IELs depend on levels of a cell-surface protein called the aryl hydrocarbon receptor (AhR), which can be regulated by dietary ingredients found primarily in cruciferous vegetables. Mice lacking this receptor lose control over the microbes living on the intestinal surface, both in terms of their numbers and composition.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.