Oxidiert Saft? Wie man das Oxidieren des Safts stoppt

Oxidization findet statt wenn Pflanzliche Stoffe Sauerstoff ausgesetzt werden. Wenn Du einen Apfel in zwei Hälften schneidest und Du lässt ihn stehen, wirst Du feststellen, dass er braun wird. Er ist zwar nicht verdorben oder verfault, aber ein oxidierter Apfel ist weniger schmackhaft als ein frischer und hat auch weniger Nährstoffe.

Ist oxidierender Saft ein Problem?

Es gibt eine Menge Leute, die sagen, dass Saft sofort verbraucht werden muss, sonst wird er oxidieren, verliert somit seinen Nährwert und wird wertlos. Ich bin damit wegen einiger Gründe nicht einverstanden.

Zuerst schauen wir uns sich die Fakten an. Joe Cross aus „Fat, Sick, and nearly dead“, stellte seine Säfte 2-3 Tage im Voraus her. Er verwendete einen Vitamix von dem die Leute sagen, dass er Säfte mehr oxidiert als jede andere Marke. (Bspw. die Entsafter von Vitamix verursachen weniger Oxidierung.) Lies dazu auch die Vitamix Entsafter Bewertung.

Dennoch verlor er 50 Kilo Fett und heilte sich selbst von einer Autoimmunerkrankung, indem er oxidierte Säfte trank. Leute, die Saftfasten gemacht haben, haben oftmals eine leuchtende Haut bemerkt, mehr Energie, und eine bessere Gesundheit – auch wenn sie wie Cross  oxidiert Saft getrunken hatten.

Wenn Oxidierung so eine große Sache ist, warum gibt es dann so viele Menschen, die ihre Gesundheit verbessert haben indem sie das Zeug getrunken haben?

Ist Oxidierter Saft genauso gut wie frischer Saft?

Einige sagen, dass oxidierter Saft nicht so gut wie frischer Saft ist. Vielleicht stimmt das. Könnte sein.

Trotzdem, wer hat denn die Zeit immer alle frisch zu machen? Wenn ja, dann ist frischer Saft sicher grundsätzlich besser als Saft, der für einen Tag oder zwei oder drei im Kühlschrank gewesen ist, aber für alle anderen geht es auch so.

Wer in der realen Welt lebt, hat keinen Grund, sich um oxidierenden Saft zu kümmern.

Wie kann man das Oxidieren von Saft verhindern ?

Hast Du jemals Guacamole für eine Party gemacht? Wenn ja, hast Du sicher das Ganze mit einer Folie abgedeckt und die Folie erst abgezogen, wenn die Gäste zum essen da waren. Du hast vielleicht auch ein wenig Zitrone oder Limette dazugegeben, damit es frischer blieb.

gesundheitssaft-oxidieren-saft

Avocados, wie Äpfel, entwickeln diese Bräunung weil sie oxidieren. Indem Du die Guacamole in einem verschlossenen Behälter hast und das Zitronen- oder Limettensaft dazu gibst, verhinderst Du die Oxidation. Das gleiche gilt für Saft.

Wenn Du Oxidierung des Safts verhindern willst, befolgst Du die folgenden Schritte:

  • Gib etwas Zitrone oder Limetten in die Säfte. Limone wird seit langem als ganz natürliches Konservierungsmittel verwendet, weil es die Oxidation relativ  gut einschränkt.
  • Fülle die Säfte bis an die Oberseite des Behälters. So wird überschüssiger Sauerstoff verhindert.
  • Bewahre die Säfte im Kühlschrank auf. Du kannst Saft  auch einfrieren!

Alternativ kannst Du eben auch einen Vitamix einsetzen. Diese drehen bei einer niedrigeren Geschwindigkeit, was bewirkt, das der Saft beim Entsaften weniger Sauerstoff ausgesetzt wird.

Hör auf Deinen Körper.

Entsaften und andere gesundheitsbezogene Dinge ziehen  „Gurus“ an,  die in der Regel ihren Lebensunterhalt verdienen indem sie „Informationen“ verkaufen. Um das zu tun müssen sie irgendwas „Aufregendes“ verkaufen und um besten etwas ignorieren, was in der realen Welt so ist (sonst wär’s ja nicht auffällig). Denn sonst könnten die Menschen die Dinge für sich selbst herausfinden.

Also nicht auf solche „Gurus“ hören. Hör darauf wie dein eigener Körper reagiert und beobachte, wie andere reagieren.

Fühlst Du dich besser mit Entsaften? Wenn ja, was für ein Unterschied ist es wenn der Saft oxidiert?

Schau auch das 60-Tage-Saftfasten an.

 


Wenn Dir mein Beitrag gefallen hat oder Du noch etwas anmerken willst, dann würde ich mich über einen Kommentar oder ein Facebook-Gefällt mir sehr freuen. Drücke einfach gefällt mir auf unserer Facebook Seite , damit Du to regelmäßige Updates zum Thema Saften und neue Rezepte bekommst.

Außerdem habe ich meine gesamten Erfahrungen aus über fünf Jahren Entsaften in einigen Büchern zusammengefasst. Lese hier, warum ich diese Bücher geschrieben habe und was sie für Dich nutzen, oder schau sie Dir bei Amazon an.

Bei Instagram gibt’s ebenfalls regelmäßig was Neues und bei Twitter gibt’s ebenfalls die neuen Artikel.

Bis dahin & bleib gesund!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.